notafina.de

Skip to Main Content »

Setting
 
Shopping Cart (0 item)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

24 Études Caprices

24 Études Caprices


  • Composer: Delphin Alard
  • Editor: Klaus Hertel
  • Besetzung: Violine
  • Reihe: Essential Exercises
  • Bestell-Nr.: ED 21025 Q19997

Verfügbarkeit: Auf Lager

15,99 €
Inkl. 7% MwSt.

Digitale Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Die 24 Etudes-Caprices op. 41 von Delphin Alard (1815-1888) stellen ein großartiges Studienmaterial dar. Alard, der Violinlehrer Sasasates, komponierte sie in den 24 Tonarten. In ihrer musikalischen Vielfalt, melodischen Schönheit und cantablen Linienführung sind sie weit mehr als "technische Studien", man kann sie im besten Sinne als "Charakterstücke" bezeichnen. Die Etüden erfüllen also die beiden Anforderungen, die man gruindsätzlich an diese Gattung stellt: sie behandeln gezielt bestimmte technische Aufgabenstellungen, sind aber auch als Musikstück ansprechend, so dass man sie gerne spielt.
Details
Inhaltstext: C-Dur: drei- und vierstimmiges Akkordspiel / hohes Lagenspiel auf der G-Saite - a-Moll: Saitenübergänge / Steuerungsfunktion im linken Arm / spiccato - G-Dur: Wechsel Doppelgriff (melodieführend) – Einstimmigkeit - e-Moll: cantable Melodieführung / Verzie
Opus: op. 41
Reihe: Essential Exercises
Schwierigkeit: 3-4
Seitenzahl : 72
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)
Die 24 Etudes-Caprices op. 41 von Delphin Alard (1815-1888) stellen ein großartiges Studienmaterial dar. Alard, der Violinlehrer Sasasates, komponierte sie in den 24 Tonarten. In ihrer musikalischen Vielfalt, melodischen Schönheit und cantablen Linienführung sind sie weit mehr als "technische Studien", man kann sie im besten Sinne als "Charakterstücke" bezeichnen. Die Etüden erfüllen also die beiden Anforderungen, die man gruindsätzlich an diese Gattung stellt: sie behandeln gezielt bestimmte technische Aufgabenstellungen, sind aber auch als Musikstück ansprechend, so dass man sie gerne spielt.
Inhaltstext: C-Dur: drei- und vierstimmiges Akkordspiel / hohes Lagenspiel auf der G-Saite - a-Moll: Saitenübergänge / Steuerungsfunktion im linken Arm / spiccato - G-Dur: Wechsel Doppelgriff (melodieführend) – Einstimmigkeit - e-Moll: cantable Melodieführung / Verzie
Opus: op. 41
Reihe: Essential Exercises
Schwierigkeit: 3-4
Seitenzahl : 72
Verlag: SCHOTT MUSIC GmbH & Co KG, Mainz (001)